Bildungszug nach Lissabon 2020

Der Bildungszug nach Lissabon hat Mannheim erreicht!

Der „Bildungszug nach Lissabon 2020“ geht uns alle an. Auch den Sport. Aus diesem Grund lud der Sportkreis
Mannheim am 15. März 2015 zu einem sportpolitischen Frühschoppen in die Vereinsgasstätte „Zum
Lohboden“ des TV 1880 Käfertal.
Zukünftig bekommen ehrenamtliche Tätigkeiten einen ganz neuen Stellenwert, was sich u.a. auch in einer
Zertifizierung für dieses ehrenamtliche Engagement niederschlagen wird. Die Europäische Union hat hierfür
die Strategien für Lissabon 2020 festgelegt und diese gilt es zu verstehen und für sich zu nutzen. Jutta Hannig,
akademische Oberrätin an der PH Heidelberg und Vizepräsidentin des Badischen Sportbundes Nord, zeigte
mit ihrem Vortrag „Bildungszug nach Lissabon 2020“, was das Programm des Lebenslangen Lernens mit der
Arbeit im Sport zu tun hat und welche Chancen und Möglichkeiten sich daraus ergeben.
Der Einladung folgten über 40 Vertreter aus Vereinen, Schulwesen und Politik, die bei Speis und Trank
zunächst Frau Hannig lauschten, um dann Fragen zu platzieren und eine lebendige und angeregte Diskussion
zu starten.
Aufgrund der positiven Resonanz plant der Sportkreis eine weitere Veranstaltung rund um den Bildungszug.